Die Organisation

Demnach verfügt unsere Stiftung über 2 Stiftungsorgane:

  1. Die Stifterversammlung als legislatives Organ, welches einmal jährlich zusammenkommt, Entwicklungen diskutiert, den Vorstand kontrolliert sowie mittel- und langfristige Ziele beschließt.
    Damit ist der Stifterwille permanent gewahrt. 
  2. Der Stiftungsvorstand führt die Geschäfte der Stiftung.
    Aufgaben des Vorstandes sind:
  • Schriftverkehr mit Stiftungsbehörden, Finanzamt, Mitgliedern, Einrichtungen und Institutionen
  • Verwaltung des Stiftungsvermögens
  • Ausstellen von Spendenbescheinigungen
  • Aktualisierung der Anlagerichtlinien
  • Stifterversammlungen organisieren und protokollieren, Informationsmaterial erstellen und versenden, Aktionen zur Vergrößerung des Stiftungskapitals durchführen sowie den Kontakt zu den Mitgliedern der Stifterversammlung, der Leitung der Lebensgemeinschaft, dem Förderkreis der Lebensgemeinschaft und den Spendern und Zustiftern pflegen.
  • Erfüllen des Stiftungszwecks durch Ausreichen von Erträgen an die Lebensgemeinschaft Wickersdorf

Der Stiftungsvorstand trifft sich mehrmals jährlich zu Sitzungen, um o.g. Aufgaben zu diskutieren und arbeitsteilig zu erfüllen.

Dr. M. Pietraß, Prof. J. Bereiter-Hahn, Dr. Ch. Rühenbeck
Dem Stiftungsvorstand gehören gegenwärtig an:
Dr. Christian Rühenbeck
Prof. Dr. Jürgen-Bereiter Hahn
Dr. Martin Pietraß (Vorsitz)
Berater des Vorstands:
Frau Bärbel Weihrauch
Herr Martin Bayer